Nephrologische Fortbildung Hamburg

Nephrologisches Pflegesymposion 2020

Das eintägige Pflegesymposion beschäftigt sich mit jährlich wechselnden Schwerpunktthemen, die sowohl die aktuellen Entwicklungen als auch die Hintergründe der nephrologischen Pflege aus den Bereichen Dialyse und Transplantation beleuchten.

Das Symposion wird überwiegend von Pflegenden organisiert und gestaltet. Neben Plenarvorträgen und der Präsentation einer Facharbeit aus dem laufenden Fachpflegekurs findet in den Workshops eine Vertiefung relevanter Themen mit einem Austausch der Teilnehmer/innen aus vielen Zentren statt.

Aufgrund der aktuellen CoViD-19 Pandemie können wir das Symposion nicht wie geplant als Präsens-Veranstaltung durchführen.

Wir arbeiten unter Hochdruck an einer online-Version dieses Symposions, die wir Ihnen kostenlos über unsere Homepage zur Verfügung stellen wollen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und sehen Sie sich diese Seite regelmäßig an.

Pflegesymposions 2019:
Die Teilnehmer*innen des Symposions 2019 können die gehaltenen Vorträge im "internen Bereich" einsehen. Hierzu sind die mit den Tagungsunterlagen ausgegebene Daten (Benutzername/Passwort) einzugeben.

Programm

Plenarsitzung 1  
Schwerpunktthema: kardio-renales Syndrom
09.00 – 09.10 Begrüßung
Dr. Stefan Mees, Hamburg
09.10 – 09.30 Ursachen, Symptome und Klinik
Dr.Jürgen Linzer, Hamburg
09.30 – 10.00 Konservative Therapie
Dr. Althhorst, Karlsburg
10.00 – 10.30 Dialyseindikationen bei cardio-renalem Syndom
HD, PD und Prognose
Dr. Stefan Segerer, AK Barmbek
10.30 – 11.00 Pflegekonzepte bei Patient*innen mit cardio-renalem Syndrom
11.00 – 11.30 Kaffeepause

Expertenrunden
 
11.30 – 13.00 ER 1: Apheresetherapie
Dr. Kai von Appen Hamburg
  ER 2: Gewalt in der Dialyse - Prävention und De-Eskalation
Fr. Tschur
  ER 3: Heimhämodialyse
Konzept, NX-Stage, Single-Dialyse
Hr. Engel, FMC; Dirk Wehner, KfH Hannover
  ER 4: Heim-Peritonealdialye - ganzheitliches Training:
Patient, Heim, Pflegedienst
Frau Casedon, FMC; C. Wolfers FMC; S. Arntjen, Baxter
     
13.00 – 13.45 Mittagspause
   
Plenarsitzung 2  
Schwerpunktthema: Plenarsitzung Dauerprobleme an der Dialyse
13.45 – 14.05 Vorstellung einer Facharbeit
14.05 – 14.25 Streitgespräch: Leben an der Dialyse: lieber "kurz und heftig" oder "lang und karg"?
Dr. Stefan Mees, Hamburg vs. Dr. Detlev Niebuhr, Holstendorf
14.25 – 14.50 Calcium und Phosphat
Die tägliche Qual mit Ernährung und vielen Tabletten
Theorie und Handlungskonzepte
Katja Kienast
14.50 - 15.15 Schmerztherapie an der Dialyse
Management, alternative Therapien, Besonderheit an der Dialyse
Dr. Friedheim (angefragt)
15.15 – 15.45 Umgang mit chronisch kranken Menschen
Melanie Schwarzbach (angefragt)
15.45 – 15.55 Der muntere Abschied
Stefanie Kusch (Greifswald),Tanja Stüven (Stade), Carola Boller (Bad Oldesloe)
15.55 Verabschiedung
Dr. Stefan Mees

 

Zur Anmeldung